Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

BIA Körperanalyse

 

Nicht das Gewicht auf der Waage, sondern die Körperzusammensetzung entscheidet über den langfristigen Erfolg...wiegen war gestern!                                      

 

BIA vs. BMI

Das Körpergewicht und der BMI sind keine aussagekräftigen Richtwerte für gute Gesundheit und körperliche Fitness; weder für Übergewichtige, Untergewichtige noch für normalgewichtige Menschen. Für Leistungsfähigkeit und das physische Wohlbefinden ist ein ausgewogenes Verhältnis von stoffwechselaktiver Körperzellmasse, das heisst Muskulatur, Fett und Körperwasser, wichtig.

 

Wieso dieses Mal ohne Jojo – Effekt ?

Bei einer Ernährungsweise mit zu geringer Energiezufuhr wird anstatt Fett wertvolles Muskelgewebe abgebaut. Während die Waage ein tieferes Körpergewicht anzeigt, sinkt durch den Abbau der Muskulatur der Energieverbrauch, wodurch der Fettstoffwechsel negativ beeinträchtigt wird. Bei einer erhöhten Energiezufuhr nach dem Gewichtsverlust ist die Gewichtszunahme dann vorprogrammiert, da der Ruheenergieverbrauch des Körpers reduziert worden ist. Die Waage gibt keine Information darüber was im Körper abgebaut wird, was bei einer langfristig erfolgreichen Gewichtsreduktion jedoch genau entscheidend ist.

 

Ihr Nutzen?

Nach einer kalorienreduzierten und bewegungsarmen Diät ist eine Person wohl schlanker, hat aber nicht an Fettanteil sondern an Muskelmasse und Wasser verloren. Das ist keine exklusive Neuheit und dennoch möchten wir Sie auf die Wichtigkeit des Muskelanteils sensibilisieren. Durch den Muskelaufbau verlieren Sie erheblich mehr Fett und regulieren Ihren Wasserhaushalt besser. Ansonsten wird es schwierig bis unmöglich Ihren Körper positiv zu verändern. Die Messung eignet sich entsprechend für alle, die auf Ihre Gesundheit achten und ihre Lebensqualität steigern wollen. Zudem motivieren Messungen in regelmässigen Abständen zu gesunder Ernährungsweise und kontinuierlichem Training.

 

Welche Werte erfahren Sie bei einer BIA-Messung?

Es erfolgen genaue Informationen zur Zusammensetzung Ihres Körpers aus dem Körperwasser (möglicher Hinweis auf gestörten Hormonhaushalt), der Magermasse (Hinweis auf Vitamin- und Mineralstoffmangel, Zellverlust), der Fettmasse (Über- und Untergewicht) und dem Grundumsatz (Energieverbrauch). Diese Daten geben Aufschluss darüber wie gut Ihre momentane Fettverbrennung ist, ob Sie mangelernährt sind, eine generelle Fehlernährung vorliegt, Ihr Stresspegel die Fettverbrennung blockiert, Ihr Muskelanteil zu gering oder der Wasserhaushalt gestört ist.

 

Ihr Zeitaufwand?
Eine Messung dauert insgesamt 5-10 Minuten und wird mit einem Beratungsgespräch 30-60 Minuten kombiniert.

Flyer Körperanalyse